Archiv der Kategorie: Ratgeber

Schulstart in Deutschland – Sportlich in die Zukunft?

Seit Jahren wird in Deutschland über den Schulsport und zuletzt intensiv über die Bundesjugendspiele diskutiert. Viele Schüler hätten gerne 30 Sportstunden pro Woche, die Sportwissenschaftler bedauern, dass der Schulsport zeitgemäßen Ansichten nicht genügt und wir Eltern? Wir sind zwiegespalten! Die einen begrüßen eine Aufstockung des Sportunterrichts, die anderen halten ihn für komplett überflüssig. Fakt ist: Mit dem Schulstart beginnt auch die Schulsportsaison und deshalb ist es jetzt auch Zeit, Turnschuhe und Sportkleidung zu kontrollieren und – wenn nötig – auszutauschen.

Schulstart in Deutschland – Sportlich in die Zukunft? weiterlesen

Das Schreibaby: Wenn der Nachwuchs ohne Unterlass schreit und Eltern kurz vor dem Nervenzusammenbruch stehen

Das lange ersehnte Wunschkind ist endlich geboren. Mama und Papa schweben auf Wolke 7 – unendliches Babyglück! Ungefähr so stellen sich die meisten Schwangeren und auch Außenstehende die Zeit nach der Geburt vor. Oftmals trifft das den Zustand tatsächlich, nicht selten aber stellt sich die erste Zeit mit dem Baby als kraftraubend und anstrengend heraus. Entgegen den salbungsvollen Worten einzelner Babyratgeber schlafen Neugeborene nicht immer 20 Stunden am Tag und das eine oder andere Exemplar bringt seine Eltern gar bis an den Rand der Verzweiflung. Es wird Sie nicht trösten, aber: Sie sind nicht allein!

Das Schreibaby: Wenn der Nachwuchs ohne Unterlass schreit und Eltern kurz vor dem Nervenzusammenbruch stehen weiterlesen

(Elterntipps) Braucht man wirklich eine Babybadewanne?

Sie sind schwanger und auf der Suche nach einer geordneten und gepflegten, sinnvollen Erstausstattungsliste? Eins kann ich Ihnen bereits jetzt vorhersagen: Sie werden eine Unmenge an Listen finden – und in jeder davon wird etwas anderes als wichtig, unabdingbar oder unnötig beschrieben. Ebenso wie unsere Kinder haben auch wir Eltern unterschiedliche Bedürfnisse und sehen deshalb verschiedene Produkte als wichtig oder unwichtig an. Am Ende werden Sie Ihre eigenen Erfahrungen machen und können so die zweitausendste Liste zu diesem Thema verfassen – und auch diese wird sich von den anderen Listen noch unterscheiden.

(Elterntipps) Braucht man wirklich eine Babybadewanne? weiterlesen

Der Aptaclub – Hilfreiche Tipps und Tricks rund ums Thema Ernährung

Eine saubere Windel, ganz viel Nähe und Milch – Säuglinge brauchen (meist) nicht viel, um glücklich zu sein. Insbesondere das Thema Ernährung bringt die einen oder anderen Eltern allerdings schnell zur Verzweiflung. Normale Babynahrung oder HA-Milch? Anti-Reflux-Nahrung für ein Spuckkind? Was, wenn mein Baby die Beikost verweigert? Das Thema Ernährung ist allgegenwärtig und beginnt nicht erst dann, wenn 6jährige kein Gemüse mehr essen, sondern schon viel früher. Bereits in der Schwangerschaft werden die Weichen für später gelegt, in der Stillzeit ist es wichtig, sich ausgewogen zu ernähren und dann, wenn das Baby da ist, stehen wir vielleicht völlig überfordert vor dem Regal mit der Fertig-Milchnahrung und fragen uns, welche die richtige für unseren Säugling ist.

Der Aptaclub – Hilfreiche Tipps und Tricks rund ums Thema Ernährung weiterlesen

Spielzeug für Babys zwischen 4 und 6 Monaten

Füße, ich habe Füße!
Unser kleiner Sohn muss etwa 5 Monate alt gewesen sein als er seine Füße entdeckte. Es war Sommer, ich hatte ihn zum Strampeln unter sein Spieltrapez gelegt und war kurz zur Tür gelaufen, weil der Postbote klingelte.
Schon auf dem Weg zurück ins Wohnzimmer hörte ich den Kleinen vergnügt quietschen und jauchzen. Als ich ins Zimmer kam, strahlte er über beide Wangen und freute sich wie ein Schneekönig. Er hatte seine Füße entdeckt. Lachend lag er auf der Decke, steckte genüsslich einen Fuß in den Mund und amüsierte sich köstlich über seine neuste Entdeckung.

Spielzeug für Babys zwischen 4 und 6 Monaten weiterlesen

Hilfe, mein Kind hat an Weihnachten Geburtstag

Komplett mitreden können wir nicht, wenn es um die Kinder geht, die ihren Geburtstag an Heiligabend selbst feiern dürfen (oder müssen). Drei unserer Kinder haben aber in der Weihnachtszeit Geburtstag und das ist jedes Jahr eine neue Herausforderung. Unser Großer hat 1,5 Wochen nach Weihnachten Geburtstag, der Zweitgeborene einen Tag nach Weihnachten und der Zweitkleinste einen Tag vor Heiligabend. Allen gemein ist, dass ihr Wiegenfest in die Ferien fällt.

Hilfe, mein Kind hat an Weihnachten Geburtstag weiterlesen